Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

In Handeloh: Spiritualität erleben und sich verzaubern lassen

Wann? 16.06.2018 10:00 Uhr bis 16.06.2018 18:00 Uhr

Ina Wißman richtet das "Festival der Kristalle und Klänge" auf ihrer großen Wiese in Handeloh aus (Foto: bim)
 
"Die Dakinis" - Josephine Seeger (li.) und Viola Livera - präsentieren die Uraufführung "Sommernachtstraumregenbogenphönix Fantasio & Glückslichtdrachen Merlin" (Foto: Nur Taran)
bim. Handeloh. Sich von bezaubernden Klängen mitreißen lassen und die Faszination der Kristalle erleben können Interessierte beim "Festival der Kristalle und Klänge" am Samstag, 16. Juni. Von 10 bis 18 Uhr lädt Ina Wißmann von "IWINA - natur erleben" auf ihre Wiese in Handeloh, Im Gehege 21, ein, wo sie anlässlich des 15-jährigen Bestehens ihres Unternehmens ein Sommerfest mit zahlreichen Workshops für Wohlbefinden, Spiritualität und Gesundheit ausrichtet. Zu ihrem Grundstück wird ein Busshuttle-Service durch Firma Steincke Busreisen vom Handeloher Bahnhof eingerichtet.
Ina Wißmann widmet sich seit Jahren der (Heil-)Kraft der Steine. "Die Kraft der Steine ist eine der ältesten Naturheilweisen der Welt. Sie kann Impulse zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte geben", sagt Ina Wißmann zur Faszination der Kristalle und Edelsteine. Darauf habe bereits Hildegard von Bingen (1098 - 1179) im elften Jahrhundert gesetzt. Außerdem sei für viele Menschen die Farbenvielfalt von Steinen, die als Talisman oder Handschmeichler von Bedeutung sind, beeindruckend.
Anlässlich ihrer 15-jährigen Selbstständigkeit hat Ina Wißmann keine Mühen gescheut, mit dem "Festival der Kristalle und Klänge" eine großartige Veranstaltung zu organisieren. Auf der großen Wiese vor ihrem Haus werden sich 33 Aussteller präsentieren und 18 Workshops geboten. Die Gäste können sich an Foodtrucks stärken.
"Es lohnt sich, pünktlich um 10 Uhr da zu sein, um an dem Eröffnungsritual teilzunehmen", sagt Ina Wißmann. Gleich daran anschließend gibt es die Uraufführung "Sommernachtstraumregenbogenphönix Fantasio & Glückslichtdrachen Merlin" sowie um 12 und um 15.30 Uhr Open Air Drum-Circles.
Der Eintritt zu dem Festival ist frei, für bestimmte Programmpunkte werden allerdings Beiträge zwischen 5 und 25 Euro erhoben.
Spenden sind jederzeit willkommen. Die sammelt Ina Wißmann für die Handeloher Jugendfeuerwehr und das Projekt "The Ocean cleanup", mit dem ein junger Niederländer Plastikmüll in den Ozeanen einsammeln will. Weiterhin gibt es eine Tombola mit über 100 Gewinnen.
Flankiert wird das Programm von den 33 Ausstellern. Diese bieten u.a. Handmassagen, Edelstein-Impressionen, Klangtempel, schamanische Ritualgegenstände aus Holz und Kristall, Kristallschädel und Drachenfiguren, handgemachte Federfächer und Rasseln sowie spirituelle Erlebnisse, Woodstocking, Löschung von Schmerzen, Trauer und Ängsten durch einen feinstofflichen Virenscanner und einiges mehr.

Das Programm

"Festival der Kristalle und Klänge" am Samstag, 16. Juni, von 10 bis 18 Uhr:
10 bis 10.10 Uhr: Eröffnungsritual mit Anuvan Thomas Eberle
10.15 bis 11 Uhr: "Sommernachtstraumregenbogenphönix Fantasio & Glückslichtdrachen Merlin" mit den "Dakinis"; Aktivierung der inneren Kraftquellen mit Marita Lohmann-Walnsch und Christina Lembke
11 bis 11.45 Uhr: Vorführung und Information zu Edelsteinmassagen, Petra Grewelinger, und "Light up your Chakras" mit Sumann
12 bis ca. 13 Uhr: Open Air Drum-Circle mit Ricarda Raabe (5 Euro)
13 bis 13.45 Uhr: Klang-Yoga mit Thomas Eberle; Gongkonzert mit Tamara Nicolin, Martin Bläse und den Karma Gongs
13.45 bis 14.30 Uhr: Heilsame Worte und ihr Einfluss auf die Gesundheit mit Marita Lohmann-Walnsch und Christina Lembke; "Lichtperlen & Sternenstaub" - eine Klangwelt aus lichten Worten, Tönen aus der Stille, der Achtsamkeit für den Moment und der Atmosphäre im Raum
14.30 bis 15.15 Uhr: "Begegne Deinem eigenen Einhorn-Meditation" mit Nicole Hehnke (8 Euro)
15.30 bis 16.30 Uhr: Open Air Drum-Circle mit Ricarda Raabe (5 Euro)
16.30 bis 17.15 Uhr: "Die sieben himmlischen Essenzen - eine Frequenz-Tankstelle" mit Anja Larbalette
17.15 bis 18 Uhr: Trommeln für die Gemeinschaft - große Trommeln im Gelände; "Die schwingende Urmedizin", Thomas Eberle
ab 18 Uhr: Aktive Klang-Meditation zum Ausklang
ab 18.15 Uhr: Gemeinsame Steinkreislegung für den Platz, Susanne Gräfe und Ina Wißmann
ab 19 Uhr: Schwitzhütte mit Boris Braun (25 Euro, zuzüglich Gabe für den Feuermann und die Leitung).


Zur Person

Ina Wißmann wurde 1968 in Lüneburg geboren und wohnt seit vergangenem Jahr in einem wunderschönen Häuschen am Wald in Handeloh, dessen weitläufiges Grundstück genügend Platz für ihre Seminare bietet.
Bereits im Jahr 2003 gründete sie ein Brunnenstudio in Ramelsloh mit den Schwerpunkten Zimmerbrunnen und Mineralien, ab 2004 war sie auch in Grömitz mit ihrem Einzelhandel vertreten.
Von 2004 bis 2008 absolvierte Ina Wißmann eine Ausbildung zur Edelsteintherapeutin und Beraterin und schloss daraufhin 2008 ihre beiden Geschäfte.
Seit 2011 begleitet sie mit ihren Seminaren Menschen auf ihrem Weg durchs Leben. Auch bildete sie sich in der Steinheilkunde fort.
Seit dem Umzug nach Handeloh betreibt sie einen Onlinehandel für Kristalle, Edelsteine und Duft-Öle und bildet Interessierte in Steinheilkunde sowie alternativen Heilweisen aus.
Das 15-jährige Bestehen ihrer Selbstständigkeit feiert Ina Wißmann nun mit dem "Festival der Kristalle und Klänge" am Samstag, 16. Juni, von 10 bis 18 Uhr.

Shuttle-Service vom Bahnhof nutzen

Achtung: Autos dürfen nicht direkt bis zum Festivalgelände am Haus von Ina Wißmann in Handeloh, Im Gehege, fahren. Motorisierte Besucher sollten den Busshuttle von Steincke Busreise ab dem Handeloher Bahnhof nutzen. Parkplätze stehen am Bahnhof sowie bei Edeka Gellersen und am Hotel Fuchs zur Verfügung. Außerdem können Besucher natürlich zu Fuß oder per Fahrrad anreisen.