Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Junge Landfrauen" laden zum Herbstfest

Wann? 31.10.2018 10:00 Uhr bis 31.10.2018 14:00 Uhr

Wo? Cassenhof, Im Seevegrund 2, 21256 Handeloh DEauf Karte anzeigen
Die jungen Landfrauen organisieren erstmals ein Fest Fotos: Junge Landfrauen / Kahnenbley
Handeloh: Cassenhof | bim. Handeloh. Die "Jungen Landfrauen" des Kreisverbands Harburg laden für Mittwoch, 31. Oktober, zum Herbstfest auf den Cassenshof in Handeloh-Inzmühlen, Im Seevegrund 2, ein. Von 10 bis 14 Uhr sind junge Landfrauen und die, die es werden wollen, zum Kürbisschnitzen willkommen.
Unter dem Motto der niedersächsischen Landfrauen, "Aus Tradition modern", haben sich Ende August die "Jungen Landfrauen" gegründet. Bereits das Interesse an der Auftaktveranstaltung war groß. Und so gibt es bereits ein Organisationsteam, bestehend aus Sandra Köllmann, Kerstin Behrends, Stephanie Schünemann, Susi Kampersalz, Anna Eickhoff, Kathrin Eickhoff und Teresa-Marie Pelka.
Passend zur Jahreszeit können weitere junge Landfrauen am 31. Oktober erste Kontakte beim Schnitzen der Kürbisse geknüpft werden. Bei Stockbrot und Bratäpfeln über dem Feuer oder beim Trettrecker-Parcours können sich die Teilnehmerinnen und ihre Familien in lockerer Runde kennenlernen und den ersten Glühwein genießen.
Junge Frauen vom Land, die sich mit der Region verbunden fühlen, sich vernetzen möchten und Spaß am Austausch haben, sind herzlich willkommen. Männer und Kinder dürfen gerne mitkommen. Die "Jungen Landfrauen" freuen sich auf Anmeldungen unter junge-landfrauen-harburg@web.de. So sind genügend Kürbisse vorhanden. Wer spontan dabei sein möchte, kann gerne einen eigenen Kürbis mitbringen.
Monatlich bieten die jungen Landfrauen eine Veranstaltung an - vom Kochkursus über "Fit-im-Job"-Vorträge bis hin zum "Stand-Up-Paddling"-Ausflug. Das Angebot erstreckt sich neben den festen Veranstaltungen und Vorträgen über spontane Treffen und Stammtische in lockeren Abständen. Das Programm erscheint in Kürze auf der Facebook-Seite und wird beim Herbstfest vorgestellt.
Die "Jungen Landfrauen" verstehen sich als „Sparte“ der Landfrauen im Kreis Harburg und wollen Frauen im Alter von 20 bis in die 40er hinein ansprechen. In immer mehr Landkreisen bilden sich solche Untergruppen, die besonderes Augenmerk darauf legen, Veranstaltungen anzubieten, die mit Kind und Karriere zu vereinbaren sind. Ländliche Interessen treffen hier auf weltoffene Ideen mit dem gekonnten Spagat zwischen Tradition und Moderne.