Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Medaillen für die Todtglüsinger Bankdrücker

Helmut Reimann (hinten li.) und Krystian Slosarek holten Deutsche Meistertitel im Bankdrücken. Trainiert werden sie von dem zehnfachen Weltmeister Konrad "Conny" Mert
(bim). Zwei Medaillen und einen Pokal holten jetzt Helmut Reimann (67) und Krystian Slosarek (60) für den Todtglüsinger Sportverein (TSV): Sie wurden Deutsche Meister im Bankdrücken.
In Klötze (Sachsen-Anhalt) starteten die Kraftsportler mit Equipment - mit unterstützender Ausrüstung - in der Altersklasse III: Helmut Reimann stemmte in der Gewichtsklasse bis 105 Kilogramm 200 Kilo schwere Hanteln, Krystian Slosarek wurde in der Gewichtsklasse bis 120 kg mit 170 kg Deutscher Meister.
In Frauenau (Bayern) holte Helmut Reimann in der Disziplin "Raw" - also ohne unterstützende Ausrüstung, meist oberkörperfrei - einen weiteren Deutschen Meistertitel mit 165 Kilo und wurde mit dieser Leistung gleichzeitig Gesamtzweiter aller Gewichtsklassen.
Unterstützt und trainiert werden die beiden erfolgreichen Sportler von ihrem langjährigen Teamkameraden Konrad "Conny" Merta, der kürzlich mit 80 Jahren seinen zehnten Weltmeistertitel im Bankdrücken errang, sich nun aber gesundheitsbedingt vom Wettkampfsport verabschiedet hat (das WOCHENBLATT berichete).