Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Mini-Meisterschaften im Tischtennis in Tostedt

Wann? 16.02.2019 10:00 Uhr

Wo? Grundschule, Schulstraße 1, 21255 Tostedt DEauf Karte anzeigen
Der Todtglüsinger Sportverein richtet die Mini-Meisterschaften im Tischtennis aus (Foto: Ole Jacobsen)
Tostedt: Grundschule | bim. Todtglüsingen. Manchmal können Mini-Meisterschaften der Auftakt für eine Karriere als Nationalspieler sein: Der Todtglüsinger Sportverein (TSV) sucht am Samstag, 16. Februar, ab 10 Uhr den neuen Timo Boll. Denn dann wird unter der Regie des TSV in der Grundschulturnhalle Todtglüsingen, Schulstraße 1, der Ortsentscheid der Mini-Meisterschaften 2018/2019 im Tischtennis ausgespielt.
Einen Spieler wie Rekord-Europameister Timo Boll zu finden, ist aber nicht die Hauptsache. Es geht vor allem um den Spaß am Spiel. Der Name mag „klein“ klingen, doch die Mini-Meisterschaften sind die erfolgreichste Nachwuchswerbe-Aktion im deutschen Sport. Seit 1983 haben rund 1,4 Millionen Kinder in Deutschland daran teilgenommen.
Mitmachen dürfen alle sport- und tischtennisbegeisterten Kinder im Alter bis zwölf Jahre, mit einer Einschränkung: Die Mädchen und Jungen dürfen keine Spielberechtigung eines Mitgliedsverbandes des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) besitzen, besessen oder beantragt haben. Den Schläger stellt der TSV für diesen Tag gerne zur Verfügung.
Mitmachen lohnt sich: Auf sämtliche Starter warten kleine Preise. Die Besten qualifizieren sich zudem über Orts-, Kreis- und Bezirksentscheide für die Endrunden der Landesverbände. Wer zehn Jahre alt ist oder jünger, dem winkt sogar über die verschiedenen Qualifikationsstufen die Teilnahme am Bundesfinale 2019. Zusammen mit einem Elternteil sind die Besten der „Minis“ im kommenden Jahr Gast des DTTB. Auf die Sieger des Bundesfinales wartet zudem ein Besuch bei einer internationalen Tischtennis-Großveranstaltung.
• Anmeldungen per E-Mail an: jacobs-so@ewetel.net oder über das Anmeldeformular auf der TSV-Seite unter www.todtgluesinger-sv.de.