Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Feuerwehr verhindert Baumsturz auf Wohnhaus in Salzhausen

In luftiger Höhe: Die Feuerwehrleute kappten die 18 Meter hohe Tanne mit einer Motorsäge
ce. Salzhausen. "Baum droht auf Haus zu fallen", hieß die Meldung, mit der am Samstagnachmittag die Salzhäuser Feuerwehr alarmiert wurde. Auf einem Grundstück in der Eyendorfer Straße war beobachtet worden, dass sich eine etwa 18 Meter hohe, marode Tanne bedenklich in Richtung eines Einfamilienhaus-Grundstückes im benachbarten Rosenweg neigte. Ortsbrandmeister Stephan Boenert rief zur Unterstützung die Feuerwehr Winsen mit ihrer Drehleiter. Mit dieser rückten die Einsatzkräfte aus der Luhestadt der Tanne zu Leibe und kappten sie mit einer Motorsäge in mehreren Abschnitten. Die Salzhäuser Kollegen hielten derweil den Baum vom Boden aus mit Seilen aufrecht und verhinderten so, dass er noch noch vorzeitig umkippte und Schaden anrichtete.