Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Waldbrand beschäftigt Feuerwehren

Die Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle (Foto: Mathias Wille)
thl. Luhmühlen. Ein ausgedehnter Waldbrand beschäftigte am Dienstagmittag die Feuerwehren der Samtgemeinden Salzhausen und Gellersen (Landkreis Lüneburg). Aufmerksame Bürger hatten eine Rauchentwicklung nahe Luhmühlen bemerkt und Alarm geschlagen.
Vor Ort fanden die Einsatzkräfte ein ausgedehntes Feuer im Unterholz eines Waldes auf dem Luhmühlener Turnierplatz, unmittelbar an der Kreisgrenze zum Landkreis Lüneburg vor, welches bereits auf einige Bäume übergegriffen hatte. Die Feuerwehren nahmen mehrere Strahlrohre vor und konnten das Feuer rasch unter Kontrolle bringen.
Mit einer Wärmebildkamera wurde der Wald anschließend nach Glutnestern abgesucht und diese endgültig abgelöscht.
Die Feuerwehr warnt vor einer nach wie vor hohen Brandgefahr in den Wäldern und bittet die Bevölkerung um erhöhte Wachsamkeit.
Zur Ursache des Feuers hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.