Schwerer Unfall auf dem Gehrdener Deich
+++ Update: Frau prallt gegen Gefahrguttransporter - vermutlich wegen Rollsplitt ins Schleudern geraten +++

Die Einsatzstelle auf dem Gehrdener Deich
  • Die Einsatzstelle auf dem Gehrdener Deich
  • Foto: Feuerwehr Winsen
  • hochgeladen von Bianca Marquardt

Das könnte Sie auch interessieren:

bim. Winsen. Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch gegen 2.10 Uhr auf der Kreisstraße 86 auf dem Gehrdener Deich. Eine 28-jährige Fahrzeugführerin aus Stelle war mit ihrem Pkw gegen einen auf einem Parkplatz neben der Fahrbahn abgestellten Lkw geprallt. Laut Polizei war sie vermutlich auf der mit Rollsplitt bedeckten Straße, auf der aktuell aufgrund von Baumaßnahmen eine Höchstgeschwindigkeit von 40 km/h gilt, ins Schleudern geraten.
Die Feuerwehren Hoopte und Winsen sowie der Rettungsdienst mit Notarzt wurden zu dem schweren Unfall alarmiert und kamen der verletzten Frau zuhilfe. Nach gut einer Dreiviertelstunde war die Fahrerin aus ihrer misslichen Lage befreit und konnte zur weiteren Behandlung dem Rettungsdienst übergeben werden. Sie wurde in eine Spezialklink gebracht.
Auch der Lkw wurde durch die Wucht des Aufpralls erheblich beschädigt. Da es sich um einen Gefahrguttransporter handelte, wurde überprüft, ob aus dem Fahrzeug Flüssigkeiten austraten. Dies war aber nicht der Fall.
Während die Winsener Wehr die Einsatzstelle nach rund einer Stunde verlassen konnte, leuchtete die Feuerwehr Hoopte die Einsatzstelle für die Unfallaufnahme der Polizei aus. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache übernommen und gibt den gesamten Sachschaden mit ca. 10.000 Euro.

Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Service

Wichtige Mail-Adressen des WOCHENBLATT

Hier finden Sie die wichtigen Email-Adressen und Web-Adressen unseres Verlages. Wichtig: Wenn Sie an die Redaktion schreiben oder Hinweise zur Zustellung haben, benötigen wir unbedingt Ihre Adresse / Anschrift! Bei Hinweisen oder Beschwerden zur Zustellung unserer Ausgaben klicken Sie bitte https://services.kreiszeitung-wochenblatt.de/zustellung.htmlFür Hinweise oder Leserbriefe an unsere Redaktion finden Sie den direkten Zugang unter...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen