13-Jährige in Eckel ausgeraubt

thl. Rosengarten. Wie die Polizei jetzt mitteilt, kam es bereits am Freitag, 18. November, morgens gegen 8.35 Uhr, in der Straße "An den Holzöfen" in Eckel zu einem Raub. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen näherte sich ein unbekannter Täter einer 13-Jährigen, die sich auf dem Schulweg befand, von hinten, stieß sie zu Boden und entwendete ihr aus ihrer Jacke Bargeld. Danach flüchtete er zu Fuß in Richtung Buchholzer Straße. Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: männlich, ca. 185 cm groß, schlanke Statur, wirkt eher jünger, kräftige Schultern, dunkel gekleidet (schwarze Jacke, schwarze Hose, schwarze Schuhe), Kapuze über dem Kopf.
Die Polizei fragt: "Wer hat zur o.g. Zeit (es war bereits hell) in Tatortnähe eine wie oben beschriebene Person gesehen oder andere verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise bitte direkt an die Polizeidienststelle in Seevetal unter Tel. 04105 - 6200.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.