Winsen - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Haft für Ex-Betriebsleiter

thl. Lüneburg. Wegen Mordversuchs und schwerer Brandstiftung ist der ehemaligen Betriebsleiter (60) des Hemo-Werkes Lindhorst jetzt vom Lüneburger Landgericht zu einer Haftstrafe von acht Jahren verurteilt worden. Noch im Gerichtssaal klickten die Handschellen. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der Angeklagte im April 2012 in seinem Wohnhaus in Barskamp (Kreis Lüneburg) Benzin ausgeschüttet und angezündet hatte. Er habe sich und seine Frau umbringen wollen, so der Angeklagte. Gründe...

  • Winsen
  • 14.02.13

Verfahren gegen Zeugen

thl. Lüneburg. Versuchter Totschlag - so lautet der Vorwurf gegen einen Rentner (69) aus Lübberstedt, wegen dem er sich derzeit vor dem Lüneburger Landgericht verantworten muss. Dem Mann wird vorgeworfen, im Januar 2011 auf der Straße zwischen Gödenstorf und Lübberstedt eine Fußgängerin (heute 30) angefahren und schwer verletzt liegen gelassen zu haben. Wegen dieser Tat stand der Rentner im vergangenen Jahr bereits vor dem Winsener Amtsgericht. Als ein Gutachter damals zu der Auffassung kam,...

  • Winsen
  • 14.02.13

Abwärtstrend bei Unfallopferzahlen

thl. Winsen. Die Verkehrsunfallstatistik verzeichnet weiterhin eine positive Entwicklung. Nach einem Bericht des Statistischen Bundesamtes ging die Zahl der verletzten Personen im November 2012 im Vergleich zum November 2011 bundesweit um rund 1,5 Prozent auf etwa 29.700 Personen zurück. Die Zahl der Verkehrstoten sank sogar um 14,3 Prozent auf 75 Menschen. Auch in den Risikogruppen der Fahranfänger sind die Zahlen rückläufig. Von Januar bis Oktober 2012 gab es im Vergleich zu derselben Periode...

  • Winsen
  • 12.02.13

Drei Verletzte bei Vorfahrtscrash

thl. Pattensen. Drei Leichtverletzte und ein Schaden von rund 10.000 Euro - das ist die Bilanz eines Unfalls am Montag um 13.50 Uhr auf der L234 im Bereich Pattensener Spitze. Eine Fahranfängerin (19) hatte dort aus Richtung Pattensen kommend beim Linksabbiegen die Vorfahrt eines 21-jährigen Caddyfahrers übersehen und den Wagen mit ihrem Corsa gerammt. Die Verursacherin sowie die beiden Mitfahrer (beide 78) im Caddy wurden dabei verletzt.

  • Winsen
  • 12.02.13

Zahlreiche Sachbeschädigungen

thl. Hittfeld/Winsen. Am Samstagmorgen erwischte die Polizei in Hittfeld zwei Jugendliche und einen Heranwachsenden, wie sie sechs Verteilerkästen von Kabel Deutschland und einen Schaltkasten einer Fußgängerampel stark beschädigten, in dem sie die Kästen umwarfen. Dabei entstand ein Schaden von rund 10.000 Euro. Ungeklärt ist hingegen die Beschädigung eines Pkw in Winsen. Ein 49-Jähriger war am Samstag um 11 Uhr eine halbe Stunden beim Einkaufen im Luhe Park. Als er zu seinem Fahrzeug zurück...

  • Winsen
  • 11.02.13

Zigarettenautomat gestohlen

thl. Stove. Unbekannte drangen am Montag zwischen 3.25 und 3.45 Uhr in eine Gaststätte am Stover Strand ein. Dort nahmen sie einen Zigarettenautomaten an sich und schleppten diesen über den nahen Elbdeich. Hinter dem Deich brachen die Täter den Automaten auf und stahlen daraus sämtliche Zigaretten sowie das Münzgeld. Gesamtschaden: rund 2.000 Euro.

  • Winsen
  • 11.02.13

Salzhäuser rammt Streifenwagen

mum. Winsen. Das erlebt auch die Polizei nicht jeden Tag: In der Nacht zu Donnerstag, gegen 0.45 Uhr, kontrollierte eine Polizeistreife in der Max-Planck-Straße in Winsen einen VW Passat Kombi mit einem ausländischen Kennzeichen. Am Lenkrad saß ein amtsbekannter Salzhäuser (30). Die Beamten stellten bei dem Mann Hinweise auf Drogenkonsum fest. Ein Drogenschnelltest verlief positiv. Daraufhin wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Weiter stellten die Beamten fest, dass der Pkw nicht zugelassen...

  • Winsen
  • 08.02.13

Ohne Führerschein, aber mit 2,07 Promille

mum. Winsen. Am Mittwochnachmittag, gegen 16.55 Uhr, kontrollierte eine Polizeistreife in der Niedersachsenstraße in Winsen einen Mercedes 300 TE Kombi. Die Beamten stellten bei dem 46-jährigen Fahrer eine deutliche Alkoholfahne fest. Der Mann pustete 2,07 Promille. Es wurde eine Blutprobe entnommen. Den Führerschein konnten die Beamten nicht sicherstellen, da ihm dieser bereit gerichtlich entzogen war.

  • Winsen
  • 08.02.13
Katrin Hansen mit ihrer Stute. Das Tier ist völlig verstört, noch ist nicht klar, ob es in die Klinik muss
2 Bilder

Welcher Irre tut so etwas?

Stute Snowy Cash wurde schwer verletzt. Der schreckliche Verdacht: Hier war ein Tierquäler am Werk kb. Seevetal-Horst. "Ich finde es unbegreiflich, wie jemand so etwas tun kann", sagt Pferdehalterin Katrin Hansen. Ihre zehn Jahre alte American Paint Horse Stute Snowy Cash ist noch immer ganz verstört, bewegt sich nur sehr vorsichtig in ihrem Unterstand. Unter ihrem Schweif direkt neben der Scheide klafft eine tiefe Wunde, an den Hinterbeinen klebt getrocknetes Blut. Der furchtbare Verdacht,...

  • Seevetal
  • 05.02.13

Im Rausch Unfall verursacht?

(mum). Am Wochenende gingen der Polizei gleich mehrere Personen ins Netz, die zu tief ins Glas geschaut hatten und dennoch ihr Fahrzeug nicht stehen ließen. Hier ein paar Beispiele: • Am Samstag kam es gegen 14.55 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der Harburger Straße in Dibbersen. Ein 65-jähriger VW-Fahrer fuhr einem vor ihm befindlichen BMW auf. Durch den Zusammenstoß wurde der VW-Fahrer leicht verletzt. Bei der anschließenden polizeilichen Unfallaufnahme nahmen die Beamten Alkoholgeruch wahr....

  • Buchholz
  • 04.02.13

Unfallflucht nach Laternencrash

mum. Winsen. In der Straße Stöckter Deich, in Höhe der Hausnummern 61-63, ist ein Unbekannter gegen eine Straßenlaterne gefahren und hat den Unfall und den entstandenen Schaden nicht gemeldet. Die Polizei vermutet, dass der Vorfall, der am Sonntag bemerkt worden war, bereits einige Tage zurückliegt. Bei dem verursachenden Fahrzeug dürfte es sich um einen roten Kleintransporter gehandelt haben. • Hinweise zu dem Unfallfahrzeug und dem Fahrer bitte an die Polizei unter 0 41 71 - 79 60.

  • Winsen
  • 04.02.13

Engländer schlägt Ehefrau

mum. Drage/Stove. Ein Engländer (29) wurde am Sonntag gegen 23.30 Uhr in Polizeigewahrsam genommen. Der Mann, der mit der ganzen Familie Urlaub auf einem Campingplatz macht, hatte zuvor bei einem Streit mit seiner Ehefrau die Kontrolle verloren und der 29-Jährigen mit der flachen Hand ins Gesicht geschlagen. Als die Beamten den Mann des Wohnwagens verwiesen, widersetzte er sich dem Platzverweis. Daraufhin nahmen die Polizisten ihn in Gewahrsam.

  • Winsen
  • 04.02.13
5 Bilder

Zwölf Sturmeinsätze für die Retter

thl. Landkreis. Das erste Sturmtief des Jahres hat den Feuerwehren im Landkreis gleich einiges an Arbeit beschert. Insgesamt rückten die Brandschützer zwölf Mal aus. In allen Fällen galt es, umgestürzte Bäume von Straßen zu räumen. Betroffen waren die Gemeinden Seevetal, Elbmarsch, Jesteburg, Hollenstedt sowie die Städte Buchholz und Winsen. Kurios: Die Kräfte der Feuerwehr Moor konnten beim Alarm teilweise gar nicht ihr Gerätehaus erreichen, weil eine umgefallene Birke die Straße dorthin...

  • Winsen
  • 31.01.13
So sahen die gestohlenen Muldencontainer aus

Abrollcontainer gestohlen

thl. Winsen. Ein besonders dreister Diebstahl ereignete sich zwischen Montag und Mittwoch in der Straße Am Bahnhof in Winsen. Von einer Baustelle sind dort zwei dunkelblaue Muldencontainer gestohlen wurden, die zum Sortieren von Metallschrott dort aufgestellt waren. In dem Mulden, die jeweils ein Fassungsvermögen von rund 20 Kubikmetern haben, befanden sich Spundwandreste. Gesamtschaden: rund 14.000 Euro. Die Polizei geht davon aus, dass die Täter dort mit zwei Lkw vorgefahren sind. Hinweise an...

  • Winsen
  • 31.01.13

Schlag gegen Schleuserbande

thl. Winsen. Der Bundespolizei ist ein großer Schlag gegen eine internationale Schleuserbande gelungen. In Zusammenarbeit mit der Spezialeinheit GSG 9 wurden jetzt in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Bremen, Baden-Württemberg, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein 37 Wohnungen und Geschäftsräume durchsucht und dabei elf Haftbefehle vollstreckt. Dabei wurde auch ein 52-jähriger Deutscher syrischer Herkunft in Geesthacht festgenommen, der 100.000 Euro Bargeld bei sich hatte. Die Bande soll...

  • Winsen
  • 31.01.13
Für das WOCHENBLATT hat sich Albert G. Paulisch in eine Zelle sperren lassen

Ein zu schneller Mausklick

thl. Winsen. "Erst habe ich gestaunt, dann aber doch geschmunzelt", sagt Winsens Amtsgerichtsdirektor Albert G. Paulisch. Mit gutem Grund: Denn am Donnerstag wurde ihm als Repräsentant des Gerichts eine Ladung zum Haftantritt zugestellt, weil er seiner Verpflichtung zur Ableistung von 40 Stunden gemeinnütziger Arbeit nicht nachgekommen sein sollte. Gleich verbunden mit der Androhung, dass er von der Polizei verhaftet werde, würde er der Ladung keine Folge leisten. Für zwei Wochen sollte...

  • Winsen
  • 31.01.13
Bei der Auswahl des Passwortes sollte man kreativ sein

Vorsicht bei der Passwort-Wahl

thl. Winsen. Ein Passwort für das E-Mail-Postfach, eines für den Online-Shop, eines für das Soziale Netzwerk – wer viele Internetdienste nutzt, benötigt viele Passwörter. Das verleitet User oft dazu, ein Passwort gleich für mehrere Angebote zu verwenden. Das belegt aktuell eine repräsentative Umfrage des Forschungsunternehmens TNS Emnid im Auftrag des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). „Viele Menschen sind zu nachlässig bei der Wahl ihrer Passwörter. Damit machen sie...

  • Winsen
  • 31.01.13

Trucker zu lange am Steuer

thl. Winsen/Berlin. Viele Brummi-Fahrer sitzen zu lange am teuer, riskieren so Unaufmerksamkeit, Sekundenschlaf und Unfälle. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Hochschule Furtwagen. Bei einer Umfrage unter Trucker gaben 45 Prozent an, sich "meistens" an die gesetzlichen Ruhezeiten zu halten. Satte 18 Prozent der Befragten gaben an, dass sie "selten" oder "nie" die Lenk- und Ruhezeiten einhalten. Unterstützt wird das Befragungsergebnis vom Bundesamt für Güterverkehr, das im Jahre 2011...

  • Winsen
  • 31.01.13
Sebastian Behr war einer von rund 100 Autofahrern, die kontrolliert wurden. Auch er durfte anstandslos weiterfahren

Alle waren "sauber"

thl. Winsen. Stell dir vor, die Polizei kontrolliert, aber erwischt niemanden. So geschehen am Montag in Winsen. Sowohl morgens als auch mittags postierten sich mehrere Streifenwagen im Nahbereich der Berufsbildenden Schulen und kontrollierten Verkehrsteilnehmer auf Alkohol- und Drogenkonsum. Das Unglaubliche: Alle rund 100 kontrollierten Fahrzeugführer waren "sauber". Einige mussten zwar mit zum Urintest, doch dort bestätigte sich ein erster Verdacht auf Drogenkonsum nicht. Lediglich einige...

  • Winsen
  • 28.01.13

Retter als Brandstifter

thl. Winsen. Seine Aufgabe war eigentlich, Brände zu löschen. Doch ein ehemaliger Feuerwehrmann (25) aus Winsen-Scharmbeck legte lieber selbst Feuer. Dafür wurde er jetzt vom Winsener Schöffengericht zu einer Haftstrafe von einem Jahr - für drei Jahre ausgesetzt zur Bewährung - verurteilt. Zudem muss er sich einer Therapie unterziehen. Der Brandschützer hat gestanden, im November 2011 im Wochenendhausgebiet in Scharmbeck einen Schuppen angezündet zu haben. Dabei entstand ein Schaden von rund...

  • Winsen
  • 28.01.13

Unerlaubte Einreise

thl. Winsen. Gleich zwei Ausländer, die sich mit gefälschten Papieren auswiesen, gingen der Autobahnpolizei Winsen am Wochenende ins Netz. Auf der A1 bei Hittfeld zogen die Beamten einen 25-jährigen Mazedonier aus dem Verkehr, der für Deutschland ein Aufenthaltsverbot hat. Er kam in U-Haft. Auf der A7 "fanden" die Ordnungshüter einen Türken (32), der polizeilich bekannt ist und gesucht wurde. Er wurde vorläufig festgenommen, mangels Haftgründen aber wieder auf freien Fuß gesetzt.

  • Winsen
  • 28.01.13

Bankräuber machen Beute

thl. Amelinghausen. Vier maskierte Täter haben am Dienstagmorgen gegen 8 Uhr eine Bank im Rackerstieg in Amelinghausen überfallen und einen größeren Geldbetrag erbeutet. Das Quartett flüchtete mit einem Pkw eines Bankangestellten. Der dunkelgraue VW Polo mit DAN-Kennzeichen wurde später in Amelinghausen verlassen aufgefunden. Zeugen hatten aber beobachtet, wie die Täter am Autofundort in einen silbernen Mittelklassewagen umgestiegen sind. Trotz einer Großfahndung, die sich u.a. auch auf den...

  • Winsen
  • 24.01.13

Schnelle Hilfe aus der Luft

thl. Winsen. Sie sind die gelben Engel der Lüfte: Die drei in Niedersachsen stationierten Rettungshubschrauber des ADAC flogen im vergangenen 4.356 Einsätze und versorgten dabei 3.892 Patienten. Einsatzursache Nummer eins waren mit rund 49 Prozent internistische Notfälle wie akute Herz- und Kreislauferkrankungen. Gut zehn Prozent aller Einsätze wurden nach Verkehrsunfällen nötig. Im gesamten Bundesgebiet wurde die ADAC-Luftrettung 49.243 Mal im Jahr 2012 angefordert. Das ist eine Steigerung...

  • Winsen
  • 24.01.13

Vorfahrt missachtet

thl. Bahlburg. Ein Schaden von rund 3.000 Euro ist das Ergebnis eines kleinen Moments der Unaufmerksamkeit. Am Montag gegen 6.45 Uhr missachtete ein Lkw-Fahrer (40) am Bahlburger Kreuz die Vorfahrt einer von rechts kommenden Pkw-Fahrerin. Es kam zum Crash, bei dem der Pkw auf eine Verkehrsinsel geschleudert wurde. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

  • Winsen
  • 21.01.13

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.