Autoaufbrüche in Serie

thl. Buchholz/Seevetal. Gleich zwei Serien von aufgebrochenen Pkw wurden von der Polizei am Donnerstag aufgenommen. In Seevetal/Maschen wurden insgesamt vier Pkw in der Nacht zu Donnerstag aufgebrochen. Die Fahrzeuge standen in den Straßen Erikaweg, Ligusterweg, Alter Postweg und Fachenfelder Weg.
In Buchholz registrierte die Polizei ganze zehn Taten. Hier traf es Fahrzeuge in den Straßen Uhlenberg (5), Theodor-Storm-Weg (3) Dibberser Mühlenweg und Klaus-Groth-Straße (2). Betroffen waren bei beiden Serien ausschließlich Fahrzeuge der Marken BMW und Mercedes. In allen Fällen ging es den Dieben um die Airbags in den Lenkrädern. Bei einzelnen Fahrzeugen wurden auch die Module des Navigationssystems aus dem Handschuhfach ausgebaut.
Die Polizei geht davon aus, dass ein Zusammenhang zwischen beiden Serien besteht. Der Gesamtschaden liegt zwischen 10.000 und 15.000 Euro.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen