Autofahrer mit mehr als 1,4 Promille

os. Winsen. Auf Strafverfahren müssen sich zwei Autofahrer aus Winsen einstellen, die von der Polizei am Wochenende alkoholisiert aus dem Verkehr gezogen wurden.
Am Freitagabend gegen 23.50 Uhr kontrollierte die Polizei einen Opel-Fahrer (50) am Elbdeich. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,47 Promille. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt.
Am Samstagmorgen gegen 5 Uhr kam auf dem Autobahnzubringer Winsen-West ein Pkw von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Schutzplanke. Die Polizei konnte Fahrzeugteile und ein Kennzeichen am Unfallort sicherstellen. Im Rahmen einer Fahndung wurde der Pkw in Hamburg geortet. Der Autofahrer (33) aus Winsen hatte 1,4 Promille Alkohol intus. Zudem war er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen