In Winsen
Feuerwehr rettet fünf Personen aus verqualmter Wohnung

Die Einsatzstelle in der Bahnhofstraße in Winsen
  • Die Einsatzstelle in der Bahnhofstraße in Winsen
  • Foto: gi / Feuerwehr Winsen
  • hochgeladen von Bianca Marquardt

Das könnte Sie auch interessieren:

bim. Winsen. Ein Mehrfamilienhaus in der Winsener Bahnhofstraße geriet am Sonntag gegen 14.30 Uhr in Brand. Als die Kräfte der Feuerwehr Winsen eintrafen, war die dritte Etage verqualmt. Unter Atemschutz gingen die Feuerwehrleute in das Gebäude. Sie konnten fünf Bewohner aus dem Gefahrenbereich retten und ins Freie bringen. Dort wurden sie dem Rettungsdienst übergeben. Nach der ersten Behandlung wurden drei von ihnen ins Winsener Krankenhaus gebracht.
Den Brandherd hatten die Retter schnell ausgemacht: Es brannte Essen im Ofen eines Herdes in der Wohnung im dritten Obergeschoss. Das Feuer war schnell gelöscht. Die Feuerwehr entlüftete das Stockwerk mit zwei Belüftungsgeräten, eines davon wurde über die Drehleiter von außen angebracht. Auch wurde mit Wärmebildkameras nach weiteren Brandnestern in der betroffenen Wohnung gesucht, die jedoch nicht entdeckt wurden. Nach gut einer Stunde konnte die Feuerwehr die Einsatzstelle verlassen.
Der Einsatzort wurde der Polizei übergeben, die jetzt die Ermittlungen zur Brandursache und Schadenshöhe aufgenommen hat. Die Wohnung ist aufgrund des Brandes unbewohnbar. Es entstand leichter Sachschaden am Mobiliar.

Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Service

Wichtige Mail-Adressen des WOCHENBLATT

Hier finden Sie die wichtigen Email-Adressen und Web-Adressen unseres Verlages. Wichtig: Wenn Sie an die Redaktion schreiben oder Hinweise zur Zustellung haben, benötigen wir unbedingt Ihre Adresse / Anschrift! Bei Hinweisen oder Beschwerden zur Zustellung unserer Ausgaben klicken Sie bitte https://services.kreiszeitung-wochenblatt.de/zustellung.htmlFür Hinweise oder Leserbriefe an unsere Redaktion finden Sie den direkten Zugang unter...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen