Führerscheine nicht umgeschrieben

thl. Stelle/Buchholz. Am Samstag gegen 20.30 Uhr wurde auf dem Pendlerparkplatz am Bahnhof in Stelle ein 36-jähriger Montenegriner in einem BMW kontrolliert. Dabei stellte sich heraus, dass der seit 2005 in Deutschland lebende Mann nach wie vor seine montenegrinische Fahrerlaubnis nutzt, obwohl er diese schon längst in eine deutsche Fahrerlaubnis hätte umschreiben lassen müssen, mit der Konsequenz, dass auf ihn nun ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis zukommt.
Bereits am Nachmittag wurde ein 44-jähriger Kosovare in seinem Lkw in der Hannoverschen Straße in Buchholz kontrolliert. Auch hier stellte sich heraus, dass der Fahrer lediglich eine kosovarische Fahrerlaubnis vorlegen konnte, obwohl er bereits seit Anfang des Jahres einen festen Wohnsitz in Deutschland hat.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.