Haftbefehl wurde zum Verhängnis

thl. Hollenstedt. Am frühen Donnerstagmorgen gegen 4.45 Uhr ging Beamten der Autobahnpolizei ein Niederländer ins Netz, der durch das Amtsgericht in Düsseldorf zur Festnahme ausgeschrieben war. Der 31-Jährige war mit seinem Pkw Polo auf der A1 in Richtung Hamburg unterwegs. Grundlage für den Haftbefehl ist ein Eigentumsdelikt aus dem Jahre 2015, das der Mann in Nordrhein-Westfalen gemeinschaftlich mit anderen Tätern begangen haben soll.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen