Handtaschenraub an "blauer Brücke" in Buchholz

thl. Buchholz. Gegen 5.15 Uhr am Donnerstagmorgen haben Unbekannte an der sogenannten "blauen Brücke" einer Frau (64) die Handtasche geraubt.
Das Opfer hatte ihre Wagen auf dem Parkplatz an der Königsberger Straße abgestellt und sich zu Fuß zur Brücke begeben. Unmittelbar am Treppenaufgang bemerkte sie einen Mann und eine Frau, die vermutlich rauchend neben der Treppen standen. Als die 64-Jährige auf die erste Stufe trat, entriss ihr die Frau die Handtasche. Die 64-Jährige stürzte und verstauchte sich den Knöchel. Das Duo flüchtete mit seiner Beute in westliche Richtung.
Die Täter werden wie folgt beschrieben:
Der Mann war ca. 185 cm groß, kräftig. Er war bekleidet mit einer dunklen Hose und einer schwarzen Kapuzenjacke.
Die Frau war schlank, etwa 170 cm groß und wie ihr Begleiter bekleidet. Unter der Kapuze traten blonde Haare als Strähne hervor.
Hinweise an Tel. 04181 - 2850.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.