Herrenloser Hund verschwunden?

Dieses Foto soll den Hund nach dem Riss eines Rehs zeigen    Foto: Wittke
  • Dieses Foto soll den Hund nach dem Riss eines Rehs zeigen Foto: Wittke
  • hochgeladen von Thomas Lipinski

Diskussion um Tier und Halter / Bisher keine weiteren Risse in der Winsener Feldmark

thl. Winsen. "Herrenloser Hund reißt Rehe" titelte das WOCHENBLATT kürzlich und berichtete, dass ein Rhodesian Ridgeback in der Gehrdener/Hoopter Feldmark dabei beobachtet worden sein soll, wie er ein Reh riss.
Seitdem wird diese Geschichte auch in der Winsener Facebookgruppe heiß diskutiert. Was die Leute vor allem interessiert: Ist der Hund gefangen oder der Besitzer ausfindig gemacht worden? "Wir haben zwar einige Hinweise auf den möglichen Hundehalter, haben ihn aber noch nicht ausfindig machen können", so Jäger Bernhard Maack, der die Geschichte öffentlich gemacht hat. Das Problem ist dabei offenbar, dass es mehrere Leute gibt, die sich in dem besagten Bereich einen Rhodesian Ridgeback halten. Das Positive sei aber, so Maack, dass der vermeintlich wildernde Hund seit der Veröffentlichung nicht wieder gesehen wurde und keine weiteren Risse entdeckt wurden. "Vielleicht hat der Halter das Tier jetzt auch sicher unter Verschluss", mutmaßt der Jäger.
• Hinweise auf den Hund nimmt Bernhard Maack unter Tel. 04171 - 3237 entgegen.

Autor:

Thomas Lipinski aus Winsen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen