Zeugen gesucht für Vorfall in Winsen
Hund verletzt Spaziergängerin

thl. Winsen. In der Straße Uhlenbusch kam es am Sonntag gegen 17.45 Uhr zu einem Vorfall, bei der plötzlich ein nicht angeleinter Hund auf eine Spaziergängerin (54) zusprang, die dadurch stürzte und sich leicht verletzte.
Der Hundehalter eilte zwar herbei und hielt den Hund von Übergriffen auf die Spaziergängerin und deren angeleinten Hund ab, verließ dann jedoch ohne weitere Klärung den Vorfallsort. Der Hund wird als großer Mischling Rodesien Ridgeback/Bulldogge mit kurzem braunen Fell beschrieben. Der Hundehalter sei ca. 40 Jahre, schlank, habe ein südosteuropäisches Erscheinungsbild und sei dunkel bekleidet gewesen.
• Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Tel. 04171 - 7960.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.