Jugendlicher beißt Fahrgastbetreuer

thl. Winsen. Ohne Fahrschein wurden drei junge Männer in einem Metronom aufgegriffen. Doch statt sich auszuweisen, reagierten sie umgehend aggressiv und griffen sowohl den Fahrgatsbetreuer (28) als auch einen Sicherheitsdienstmitarbeiter (40) an. Am Hamburger Hauptbahnhof konnten zwei der Schwarzfahrer flüchten. Der Dritte - ein amtsbekannter 17-Jähriger aus Winsen - konnte festgehalten werden. Als "Dank" biss er dem Fahrgastbetreuer in den Finger. Der Jugendliche wurde von der Bundespolizei vorübergehend festgenommen und nach seiner Vernehmung wieder entlassen.

Autor:

Thomas Lipinski aus Winsen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.