Kettenreaktion nach Unfall

thl. Winsen. Am Dienstag kam es auf dem Tönnhäuser Weg zu einem Auffahrunfall, an dem insgesamt fünf Fahrzeuge beteiligt waren. Ein 31-jähriger Mann, der mit seinem Mercedes in Richtung Drage unterwegs war, hatte zu spät bemerkt, dass sich an der Kreuzung Osttangente der Verkehr staute. Der Mann fuhr nahezu ungebremst auf einen Skoda Fabia auf. Dieser prallte auf einen davor stehenden VW Polo. Der Polo wurde auf einen Mercedes Sprinter aufgeschoben. Dieser wiederum rammte noch einen davor stehenden Mercedes Vito. Die 19-jährige Fahrerin des Skoda Fabia sowie ihre 17-jährige Mitfahrerin und die 18-jährige Fahrerin des VW Polo und deren 17-jährige Mitfahrerin wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 12.000 Euro.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.