Landeskriminalamt befragt Bürger

thl. Winsen/Hannover. Das Landeskriminalamt (LKA) Niedersachsen führt derzeit eine so genannte Dunkelfeldstudie durch. Dafür werden rund 40.000 zufällig ausgewählte Bürger in ca. 90 Kommunen, darunter auch welche im Landkreis Harburg, in Niedersachsen angeschrieben und zunächst über eine bevorstehende Befragung informiert. In zeitlicher Nähe versendet das LKA dann einen zehnseitigen Fragebogen mit etwa 50 Fragen zu den Themenkomplexen Lebenssituation, Opfererfahrungen, Anzeigeverhalten, Kriminalitätsfurcht, Wahrnehmung und Bewertung der Polizeiarbeit sowie über Erfahrungen mit und Auswirkungen von Partnergewalt.
Die Befragung ist anonym und die Teilnahme freiwillig. Die Erkenntnisse aus den Antworten sollen in die Polizeiliche Kriminalstatistik einfließen, um diese zum einen um die Perspektive der Bevölkerung zu ergänzen, zum anderen, um ein deutlicheres Bild von der Kriminalitätslage im Land zu ermöglichen.
Nähere Infos gibt es unter Tel. 0511 - 262626565 oder www.lka.niedersachsen.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen