Lkw-Fahrer mit fast drei Promille in Stelle unterwegs

thl. Stelle. Dumm gelaufen: Die Polizei stoppte nachmittags in der Straße Im Grund einen 53-jährigen Trucker, der mit einem Sattelzug unterwegs war. Da der Mann alkoholisiert wirkte, durfte er pusten. Ergebnis: 2,87 Promille. Bei der weiteren Überprüfung kam heraus, dass es für den lettischen Führerschein des Truckers einen Sperrvermerk gibt, sodass der 53-Jährige überhaupt nicht hätte fahren dürfen. Die Polizei stellte sowohl den Führerschein als auch die Fahrzeugschlüssel sicher.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen