Mangelnder Durchblick führt zu Unfall

thl. Buchholz. Hätte der Fahrer sich mal mehr Zeit genommen. Ein 67-jähriger Buchholzer befuhr am Montagmorgen den Buenser Weg in Buchholz. Der Mann war zuvor scheinbar nicht gewillt, die Scheiben seines VW ausreichend vom Eis zu befreien. Der mangelnde Durchblick führte dazu, dass der Fahrer einen an einer Fahrbahnverengung stehenden Baum
nicht erkannte und gegen diesen prallte. Der Fahrer blieb unverletzt.
Die Schäden am Fahrzeug gehen in die Tausende. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass sämtliche Scheiben am Fahrzeug freigekratzt werden müssen. Andernfalls droht ein Verwarngeld.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.