Neues Gesicht an der City-Wache - Stephanie Gramann ist die neue Kontaktbeamtin der Polizei

Oberkommissarin Stephanie Gramann

thl. Winsen. Stephanie Gramann ist das neue Gesicht der City-Wache in der Winsener Innenstadt. Die 49-jährige Polizeioberkommissarin folgt auf Mathias Fossenberger, der kürzlich nach Lüneburg gewechselt ist (das WOCHENBLATT berichtete).
Stephanie Gramann stammt aus Hannover und hat zunächst eine Ausbildung zur Zahnarzthelferin gemacht. "Polizistin war aber schon immer mein Traumberuf", sagt sie. Deswegen bewarb sie sich zunächst in Hessen und machte dort ihre Ausbildung. Nach vier Jahren zog es sie aber zurück in ihre Heimatstadt. Dort wurde Gramann in verschiedenen Abteilungen eingesetzt, u.a. auch acht Jahre als Kontaktbeamtin.
Vor etwa eineinhalb Jahren wechselte sie "der Liebe wegen" nach Winsen und war zunächst im Einsatz- und Streifendienst eingesetzt. Als dann die Stelle an der City-Wache frei wurde, "fiel die Entscheidung für einen Wechsel leicht", freut sich Stephanie Gramann.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.