alt-text

++ A K T U E L L ++

Erneut schwerer Unfall auf BAB 1 zwischen Maschen und Harburg

Omnibus prallt nach Ausweichmanöver gegen Baum

thl. Seevetal. Am Montag ereignete sich gegen 8330 Uhr ein Verkehrsunfall in der Eddelsener Straße (Kreisstraße 11), bei dem ein Omnibus von der Straße abkam und frontal mit einem Baum kollidierte. Glücklicherweise waren zum Zeitpunkt des Unfalls keine Fahrgäste im Bus. Der 38-jährige Fahrer zog sich jedoch leichte Verletzungen zu. Der Schaden am Bus sowie an dem betroffenen Baum beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 50.000 Euro.
Nach aktuellen Erkenntnissen war der Fahrer des Busses einem vor ihm bremsenden Pkw ausgewichen, um einen Auffahrunfall zu verhindern. Hierbei verlor er jedoch die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam von der Straße ab und prallte schließlich gegen den Baum.
Der Pkw setzte unterdessen seine Fahrt in unbekannte Richtung fort. Zu dem Fahrzeug fehlen der Polizei bislang jegliche Informationen.
Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Angaben zu dem Pkw machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Seevetal unter der Tel. 04105 - 6200 zu melden.

Autor:

Thomas Lipinski aus Winsen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.