Pkw rammt Omnibus

thl. Jesteburg. Zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden ist es am Dienstag gegen 13.45 Uhr in der Brückenstraße in Jesteburg gekommen. Eine 48-jährige Frau aus Buchholz war mit ihrem Audi A3 von einem Grundstück in die Straße eingefahren und hatte dabei die Geschwindigkeit eines herannahenden Busses falsch eingeschätzt. Der 47-jährige Busfahrer konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Glück im Unglück: Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Die beteiligten Fahrzeuge erlitten jedoch erhebliche Schäden in Höhe von etwa 16.000 Euro.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen