Polizei kontrollierte Tiertransporte

(thl).Lebendtiertransporte nahmen Polizisten am Dienstag auf den Autobahnen 1, 7 und 39, sowie auf den Zufahrtstraßen zu den örtlichen Schlachthöfen näher in Augenschein. Unterstützt wurden sie dabei von den Amtsveterinärinnen der Landkreise Lüneburg, Rotenburg/Wümme und Heidekreis. Insgesamt wurden 24 Fahrzeugen kontrolliert, von denen 15 beanstandet wurden. Meist hatten die Tiere zu wneig Platz und die Fahrzeuge waren deutlich überladen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.