Polizei stellt 282 Masken-Verstöße im Landkreis Harburg fest

(thl). Unter dem Motto "Wir tragen Maske" kontrollierte die Polizei am Mittwoch die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung. Überwiegend waren die Beamten an Bushaltestellen bei Schulen und Bahnhöfen aktiv. Aber auch auf dem Buchholzer Wochenmarkt waren sie unterwegs. Landkreisweit wurden insgesamt 282 Verstöße gegen die Pflicht zum Tragen einer Alltagsmaske festgestellt. In den allermeisten Fällen suchten die Polizisten das Gespräch, sodass sie bei Einsicht von einem Bußgeld absehen konnten. In 32 Fällen schrieben sie allerdings auch Anzeigen. Die Betroffenen müssen nun mit einem Bußgeld bis zu 150 Euro rechnen. Die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung gilt nicht nur in Bussen und Bahnen sondern bereits an den Haltestellen und im gesamten Bahnhofsbereich.

Autor:

Thomas Lipinski aus Winsen

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen