Prostituierte im Lovemobile ausgeraubt

thl. Wenzendorf. Am Montag, zwischen 17.45 und 18 Uhr, kam es zu zwei Raubüberfällen zum Nachteil zweier Prostituierter ( 22 und 38 Jahre alt ), die ihre Dienste jeweils in einem Lovemobil an der Bundesstraße B3 anbieten.
In beiden Fällen hat sich ein Mann als Kunde ausgegeben und dann unter Vorhalt eines Messers Geld gefordert. In einem Fall konnte der Täter durch Gegenwehr des Opfers kein Geld erbeuten, im zweiten Fall erhielt er einen kleinen Bargeldbetrag ausgehändigt und konnte zunächst unerkannt flüchten.
In beiden Fällen wird der Täter als männlich, ca. 170 cm groß, dünne Gestalt, schwarze, schulterlange Haare und bekleidet mit einer schwarzen Jacke beschrieben. Der Mann soll mit schlechten deutsch und osteuropäischen Akzent gesprochen haben.
Die Ermittlungen wurden durch den Zentralen Kriminaldienst aufgenommen. Die Polizei fragt in diesem Zusammenhang, ob Zeugen verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge im Bereich der Lovemobile an der B3 im Bereich Trelder Berg und Abzweiger Wenzendorf aufgefallen sind. Hinweise bitte an die Polizei Buchholz unter der Tel. 04181 - 2850.

Autor:

Thomas Lipinski aus Winsen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen