Wieder Verkehrsteilnehmer unter Alkohol- und Drogeneinfluss unterwegs
"Spitzenreiter" saß mit 2,77 Promille am Steuer

ce. Winsen/Buchholz. Auch am vergangenen Wochenende waren im Landkreis Harburg wieder Verkehrsteilnehmer unter Alkohol- und Drogeneinfluss unterwegs. So kam es am Samstagabend auf der K87 in Fahrtrichtung Winsen zu einem Auffahrunfall. Der 50-jährige Unfallverursacher hatte 2,77 Promille hinter dem Lenkrad seines Pkw intus. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein beschlagnahmt.
• Immerhin noch 2,08 Promille hatte ein Radfahrer (56), als er am Freitagnachmittag in der Winsener Innenstadt beim Überqueren der Fahrbahn gegen einen stehenden Pkw stürzte und dabei Sachschaden verursachte. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren eingeleitet.
• Der Buchholzer Polizei fiel am Freitagmittag ein Opel auf, der in Schlangenlinien die Zimmererstraße befuhr. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 37-jährige Pole am Steuer deutlich alkoholisiert war. Ein Alkoholtest ergab 2,12 Promille. Zunächst gab der Mann an, den Führerschein vergessen zu haben. Später erinnerte er sich, dass ihm bereits im Februar durch die polnische Polizei der Führerschein aufgrund einer Trunkenheitsfahrt abgenommen worden war. Nach der Abnahme einer Blutprobe wurde der Opel-Fahrer entlassen. Strafverfahren wegen Trunkenheitsfahrt und Fahrens ohne Führerschein wurden gleichwohl eingeleitet.
• Ebenfalls am Freitag wurde in Buchholz ein Peugeot mit Kurzzeitkennzeichen kontrolliert. Der Fahrer, ein 38-jähriger Hamburger, wurde positiv auf Kokain getestet. Auch er hatte keinen Führerschein mehr, da dieser ihm aufgrund vorangegangener Drogenfahrten schon entzogen worden war. Ihm wurde Blut abgenommen, und auf ihn kommen Strafverfahren wegen Trunkenheitsfahrt und Fahrens ohne "Lappen" zu.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen