Spritztour mit Papas Auto

thl. Tostedt. In der Nacht zu Mittwoch, gegen 1.15 Uhr, fiel einer Streifenwagenbesatzung ein Fahrzeug auf dem Parkplatz eines Baumarktes auf. Als die Beamten den Wagenr kontrollierten, gab sich ein 15-Jähriger als Fahrer zu erkennen. Eine Fahrerlaubnis konnte der junge Mann aus Tostedt natürlich nicht vorweisen. Ihn erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Zudem kann die Fahrerlaubnisbehörde eine Sperre verhängen. Damit kann die Fahrerlaubnis dann erst später erworben werden. Der Vater hatte von der Ausfahrt seines Sohnes noch nichts mitbekommen. Er wurde erst durch die Polizei geweckt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.