(thl). Am Dienstag ist es in mehreren Lebensmittelgeschäften im Landkreis Harburg zu Diebstählen aus Handtaschen gekommen. Der Tathergang bei den Delikten in Seevetal, Buchholz und Neu Wulmstorf war annährend gleich: Die Geschädigten deponierten ihre Handtaschen während des Einkaufes im Einkaufswagen und ließen diesen während des Einkaufens vermehrt außer Acht. Diese Momente nutzten die Täter aus, um die Geldbörsen aus den Handtaschen zu entwenden. Die Polizei bittet eindringlich darum, Wertgegenstände während des Einkaufens nicht im Einkaufswagen zu deponieren, sondern bei sich zu tragen. Weiterhin rät die Polizei sensibel zu reagieren, wenn fremde Personen im Lebensmittelgeschäft eine geringe Distanz einhalten bzw. diese provozieren. Häufig wird so versucht, Geldbörsen oder Wertgegenstände aus der getragenen Kleidung zu entwenden.

Autor:

Thomas Lipinski aus Winsen

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen