Unfallflucht in Winsen
Transporter rammt Schaustellerbude

thl. Winsen. Bereits am 29. Mai ereignete sich in der Rathausstraße eine Verkehrsunfallflucht, zu der die Polizei einen wichtigen Zeugen sucht. An diesem Tag waren die Aufbauarbeiten zum Winsener Stadtfest in vollem Gange. Gegen 8.10 Uhr war ein unbekannter Mann mit seinem Transporter gegen einen in Höhe der Hausnummer 7 abgestellten Schaustelleranhänger gefahren. Von dem Anhänger, der einen Ballwurfstand beinhaltet, wurden große Teile der Beleuchtung und der Verkleidung abgerissen. Der Schaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt.
Zeugen sahen aus der Ferne, wie der Fahrer des Transporters, ein ca. 35 bis 45 Jahre alter Mann mit schwarzen, nach hinten gekämmten Haaren, seinen Außenspiegel zurechtrückte und Teile beiseite schob, bevor er seine Fahrt fortsetzte. Dabei soll der Unfallfahrer von einem Zeugen angesprochen worden sein. Dieser Zeuge soll auch Fotos vom Geschehen gemacht haben. Leider hat er sich bislang nicht bei der Polizei gemeldet. Hinweise an Tel. 04171 - 7960.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen