Trauriger Heiligabend - Wohnung in Winsen brannte

Dichter Qualm drang aus der Wohnung
2Bilder
  • Dichter Qualm drang aus der Wohnung
  • Foto: Michael Gade
  • hochgeladen von Thomas Lipinski

thl. Winsen. Schlimmes Ende des Heiligenabends: Gegen 17.10 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Straßburger Straße gerufen. Als die ersten Kräfte der an der Einsatzstelle eintrafen, drang bereits dichter Qualm aus einer Wohnung im zweiten Obergeschoss. Ein Bewohner hatte sich eine leichte Verletzung zugezogen. Er wurde von den Kräften des Rettungsdienstes versorgt und ins Krankenhaus gebracht. Die weiteren Bewohner konnten alle ihre Wohnungen verlassen und blieben unverletzt.
Die Feuerwehr ging mit mehreren Trupps unter Atemschutz in die brennende Wohnung vor. Mit einem Strahlrohr wurde das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht. Die Nachlöscharbeiten zogen sich aber noch über eine längere Zeit hin. Dabei fanden die Retter in der Brandwohnung auch eine tote Katze, die offenbar an einer Rauchvergiftung gestorben war.
Nachdem die Feuerwehr das Haus belüftet und die weiteren Wohnungen überprüft hatte, konnten die Bewohner in ihre Wohnungen zurückkehren. Für die Winsener Feuerwehr war der Einsatz nach gut anderthalb Stunden beendet. Die Ermittlungen zur Brandursache und Schadenshöhe hat die Polizei aufgenommen.
Nach dem der Einsatz in der Straßburger Straße beendet war, lief gut eine Stunde später der nächste Alarm für die Winsener Wehr auf. In einem Mehrfamilienhaus in Winsen waren Personen in einem Aufzug eingeschlossen. Am ersten Weihnachtsfeiertag kurz vor 1 Uhr wurde die Feuerwehr zu einer Tragehilfe für den Rettungsdienst in Winsen alarmiert. Der Patient, musste mit Hilfe der Drehleiter aus dem Gebäude zum Transport ins Krankenhaus geholt werden. Dieser Einsatz endete für die Feuerwehr nach gut einer Stunde.

Dichter Qualm drang aus der Wohnung

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.