Tür vor der Nase zugeknallt - Räuber flüchtet ohne Beute

thl. Winsen. Mittwochabend, gegen 20.55 Uhr, beobachteten Angestellte eines Getränkemarktes im Löhnfeld einen Mann, welcher sich vor dem Eingang eine schwarze Sturmhaube über den Kopf zog und dann mit einer Waffe in der Hand in Richtung des Eingangs lief. Ein Mitarbeiter reagierte blitzschnell, verriegelte die Eingangstür und informierte die Polizei. Der Täter trat zwar noch mehrfach gegen die Tür, gelangte aber letztlich nicht in den Markt. Unerkannt konnte der Mann entkommen. Beschrieben wird der Täter als ca. 190 cm groß und dicklich. Unter der schwarzen Sturmhaube war ein Bart zu erkennen. Bekleidet war der Mann mit einem schwarzen, engen Pullover, einer schwarzen Hose, schwarzen Handschuhen und schwarzen Schuhen. In der rechten Hand hielt die Person eine graue Pistole.
Die Polizei bittet Zeugen, sich unter Tel. 04181 - 2850 zu melden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.