thl. Winsen. Die 33-jährige Frau, die am Mittag des 13. Mai am sogenannten BGS-Kreisel mit ihrem Pkw auf ein Stauende aufgefahren war und drei weitere Autos zusammengeschoben hatte, war sturzbetrunken. "Die Auswertung der Blutprobe hat einen Wert von rund 2,5 Promille ergeben", so Polizeisprecher Johannes Voskors auf Nachfrage. Wie das WOCHENBLATT berichtete, waren bei dem Unfall sechs Menschen verletzt worden, darunter drei sechsjährige Kinder im Wagen der Unfallfahrerin.

Autor:

Thomas Lipinski aus Winsen

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen