Vermummter trat Polizistin bei Kontrolle in Buchholz

ce. Tostedt. Einen sich offensichtlich in einem psychischen Ausnahmezustand befindenden, vermummten Mann (20) aus Heeslingen kontrollierte die Polizei in Tostedt am Sonntagmorgen in der Straße "Am Sande" im Rahmen einer Streife. Der Mann saß vor der Sparkasse und erklärte gegenüber den Ordnungshütern, er sei Micky Maus. Außerdem gab er den Polizeibeamten zu verstehen, dass er vermutlich gefährliche Gegenstände mit sich führe. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass der Mann eine Straftat vorbereitet, wurden seine Personalien festgestellt und er selbst durchsucht. Dabei trat er um sich und verletzte eine Polizistin leicht am Schienbein. Der Mann wurde von den Beamten gefesselt und ins Buchholzer Polizeigewahrsam gebracht. Erste Ermittlungen ergaben, dass es nicht der erste Vorfall bei, bei dem sich der Erwischte vor der Polizei vermummte, da er sich durch deren bloße Anwesenheit provoziert fühlte. Er war mit seinem Hab und Gut unterwegs, da er im Oktober seine Wohnung verloren hat. Der Mann muss sich nun in einem Strafverfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte verantworten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.