Wieder Fahrkartenautomat gesprengt

thl. Meckelfeld. Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage haben Unbekannte einen Fahrkartenautomaten gesprengt. Nachdem die Täter vergangenen Dienstag in Ashausen aktiv waren, schlugen sie in der Nacht zu Montag auf dem Bahnhof Meckelfeld zu. Die Tat dürfte sich bereits gegen 2.40 Uhr ereignet haben. Der Polizei gemeldet wurde der völlig zerstörte Automat gegen 6 Uhr.
Zunächst wurde der Bereich weiträumig abgesperrt. Ein Delaborierer der Bundespolizei überprüfte, ob noch Reste des Sprengsatzes im Automaten vorhanden sind. Im Anschluss erfolgte eine Spurensuche am Automatengehäuse. Ob die Täter Beute machen konnten, ist noch unklar. Der Sachschaden am Automaten beträgt rund 30.000 Euro.
Zeugen, die in der Nacht verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Nähe des Bahnhofes beobachtet haben, werden gebeten, sich unter Tel. 04181 - 2850 beim Zentralen Kriminaldienst zu melden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.