Zwei Personen von künstlicher Elbinsel gerettet

Mit einem Boot wurden die beiden Personen an Land gebracht
  • Mit einem Boot wurden die beiden Personen an Land gebracht
  • Foto: thl
  • hochgeladen von Thomas Lipinski

thl. Laßrönne. Mit einem Großaufgebot rückten die Winsener Feuerwehren am Dienstagabend zur Elbe bei Laßrönne aus. Grund waren zwei Personen, die sich auf einer künstlich aufgespülten Insel befanden und aufgrund der Flut nicht mehr an Land kamen. Offenbar hatten sie die Insel bei Ebbe zu Fuß erreicht und das Einsetzen der Flut übersehen. Mittels eines Bootes wurden die beiden Personen von den Rettern trocken und unverletzt an Land gebracht.

Autor:

Thomas Lipinski aus Winsen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen