168 Hilfspakete für Bulgarien wurden in Garstedt gepackt

Mit Paketen vor dem Edeka-Markt: Initiatorin Karin Bruns (2. v. re.) mit ihrem Team und Marktinhaber Volker Meyer (2. v. li.)
  • Mit Paketen vor dem Edeka-Markt: Initiatorin Karin Bruns (2. v. re.) mit ihrem Team und Marktinhaber Volker Meyer (2. v. li.)
  • Foto: Karin Bruns
  • hochgeladen von Christoph Ehlermann

ce. Garstedt/Hanstedt. Insgesamt 168 Pakete à zehn Kilogramm mit gespendeten Grundnahrungsmitteln für Bedürftige im bulgarischen Sliven wurden jetzt vor dem Edeka-Markt von Volker Meyer in Garstedt gesammelt. Gestartet hatte die Sammelaktion zum wiederholten Mal die Auslandshilfe der Freien evangelischen Gemeinschaften (FeG) Norddeutschland unter der organisatorischen Leitung von Karin Bruns von der FeG Hanstedt. "Die Pakete werden vor Ort von Christen persönlich verteilt", so Bruns, die sich auf diesem Wege bei allen Spendern und Helfern herzlich bedankt. Der Hilfstransport nach Bulgarien mit ehrenamtlichen Fahrern startet am Freitag, 27. April. Infos unter www.auslandshilfe.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.