Tischler-Innung des Kreises Harburg: 14 Gesellenstücke wurden präsentiert
"400 Arbeitsstunden investiert"

Präsentierte jetzt sein Gesellenstück: Ole Hillmer baute einen hängenden, aus Eiche-Vollholz fu­tu­ris­tisch konzipierten Laptop-Arbeitsplatz
2Bilder
  • Präsentierte jetzt sein Gesellenstück: Ole Hillmer baute einen hängenden, aus Eiche-Vollholz fu­tu­ris­tisch konzipierten Laptop-Arbeitsplatz
  • hochgeladen von Sara Buchheister

bs. Winsen. "400 Arbeitsstunden habe ich allein in die Planung des Laptop Arbeitsplatzes investiert", erzählt jetzt der angehende Tischler Ole Hillmer vom Betrieb Holzwerkstatt Olaf Schröder aus Rosengarten, der neben 13 weiteren Auszubildenden der Tischler-Innung des Kreises Harburg am vergangenen Sonntag sein Gesellenstück in den Räumlichkeiten der BBS Winsen präsentierte. "Am Anfang hatte ich eigentlich nur die Design-Idee, einen 25 Grad Winkel einzubauen. Daraus hat sich dann Stück für Stück der Rest entwickelt", so der 35-jährige, der vor seiner Tischler-Ausbildung als Schiffsbauingenieur tätig war. "In dem Beruf fehlte mir aber einfach die praktische Arbeit", so Hillmer, der nach bestandener Prüfung in Elternzeit geht und danach plant, sich selbständig zu machen.
Auch in diesem Jahr wurde aus den 14 Gesellenstücken wieder der Publikumslieblling von den zahlreichen Besuchern bestimmt sowie von einer dreiköpfigen Jury die Entscheidung getroffen, wer von den Nachwuchskräften mit seiner Abschlussarbeit an dem bundesweiten Wettbewerb "Die gute Form" teilnehmen wird.
Die Freisprechung der Nachwuchskräfte, die ihre theoretische Prüfung bereits abgelegt haben, erfolgt nach bestandener Arbeitsprobe am 30. August.

Präsentierte jetzt sein Gesellenstück: Ole Hillmer baute einen hängenden, aus Eiche-Vollholz fu­tu­ris­tisch konzipierten Laptop-Arbeitsplatz
Zahlreiche Besucher kamen am vergangenen Sonntag zur Präsentation der Gesellenstücke der Tischler-Innung Harburg
Autor:

Sara Buchheister aus Winsen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.