5.400 Euro Erlös bei Benefizevent mit Stefan Gwildis im Gymnasium Hittfeld

Bei seinem Vortrag: Sänger Stefan Gwildis
  • Bei seinem Vortrag: Sänger Stefan Gwildis
  • Foto: Ralf-H. Franke
  • hochgeladen von Christoph Ehlermann

ce. Hittfeld. Ein voller Erfolg war die musikalische Benefiz-Lesung von Theodor Storms berühmter Novelle "Der Schimmelreiter", für die der beliebte, im Landkreis Harburg lebende Sänger Stefan Gwildis jetzt ins Forum des Gymnasiums Hittfeld kam. Ein Reinerlös von stolzen 5.400 Euro für künftige Schulprojekte im Bereich Musik kam dabei zusammen.
Gwildis leitete den Abend passend mit seinem Song "Mein Meer" ein, um dann Storms Werk in einer ganz eigenen Fassung zu rezitieren und zu interpretieren. Begleitet wurde er von Pianist Tobias Neumann und Cellist Hagen Kuhr. Gemeinsam "erweckten" sie den Protagonisten der Novelle, den Deichgraf Hauke Haien, und das Geschehen beim Kampf gegen die Naturgewalten vor den genannt lauschenden Zuhörern zum Leben. Auch die verschiedenen Stimmungen des Stückes - vom harmonischen Beginn bis zum dramatischen finalen Deichbruch - brachten Gwildis und die übrigen Mitwirkenden perfekt herüber.
Das Publikum und auch die Fachschaft Musik des Gymnasiums, die vom Erlös profitiert, waren schließlich von dem Abend gleichermaßen begeistert.

Autor:

Christoph Ehlermann aus Salzhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.