64 Neubürger aus 23 Staaten wurden in Winsen begrüßt

Bei der Begrüßung (v. li.) Friedrich Goldschmidt mit Zeljko, Ancila und Laura Krizanovic, die in Neu Wulmstorf leben und aus Kroatien stammen
  • Bei der Begrüßung (v. li.) Friedrich Goldschmidt mit Zeljko, Ancila und Laura Krizanovic, die in Neu Wulmstorf leben und aus Kroatien stammen
  • Foto: oh
  • hochgeladen von Christoph Ehlermann

ce. Winsen. Insgesamt 64 frischgebackene deutsche Staatsangehörige erhielten jetzt im Rahmen einer Feierstunde im Winsener Kreishaus ihre Einbürgerungsurkunden. Willkommen geheißen wurden sie von Kreisverwaltungsdirektor Friedrich Goldschmidt. Die neuen Kreis-Bewohner stammen aus Afghanistan, Venezuela, China, Frankreich, Griechenland, dem Irak, Kamerun, Kosovo, dem Iran, Kasachstan, Kroatien, dem Libanon, dem Kongo, den Niederladen, Liberia, Polen, Tunesien, der Russischen Förderation, der Türkei, Vietnam, Serbien, der Slowakei und aus Ungarn. "Mischen Sie sich ein, engagieren Sie sich und treten Sie mit Ihren Mitbürgern in einen engen Austausch. Davon werden wir alle profitieren", appellierte Goldschmidt.
Im Landkreis Harburg erhielten in diesem Jahr bereits 131 Männer, Frauen und Kinder die deutsche Staatsangehörigkeit.

Autor:

Christoph Ehlermann aus Salzhausen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen