An der Luhebrücke tut sich (mal wieder) nichts

thl. Winsen. Haben die Arbeiter Angst, zu früh mit der Luhebrücke fertig zu werden? Entgegen aller vollmundigen Ankündigungen ("Ausweitung der Arbeitszeiten") der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr Lüneburg als Baulastträger herrschte auf der Baustelle der Luhebrücke in Winsen zwischen Weihnachten und Neujahr (mal wieder) "tote Hose". Aber auch Bauarbeiter wollen schließlich entspannt Weihnachten feiern. Da ist es offenbar egal, ob es sich um ein sensibles Projekt handelt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.