Ausweisung von Überschwemmungsgebieten zur Vorbeugung gegen Hochwasserschäden

ce. Landkreis. Um Hochwasserschäden künftig zu vermeiden oder zumindest zu reduzieren, werden an allen Gewässern Niedersachsens Überschwemmungsgebiete ausgewiesen, für die im Hochwasserfall Schäden zu erwarten sind. Zur endgültigen Festsetzung dieser Gebiete an der auch durch den Landkreis Harburg fließenden Ilmenau hat jetzt die Öffentlichkeitsbeteiligung begonnen. Der Verordnungsentwurf und die Übersichtskarten liegen noch bis Mittwoch, 20. November, bei der Stadt Winsen sowie bei den Gemeinden Marschacht und Drage zur Einsicht aus. Außerdem können die Unterlagen unter www.landkreis-harburg.de/bekanntmachungen heruntergeladen werden. Einwendungen und Anregungen zum Verordnungstext können schriftlich an die Stadt Winsen, die Samtgemeinde Elbmarsch oder an die Abteilung Boden/Luft/Wasser des Landkreises Harburg gerichtet werden. - Auskünfte erteilen bei der Abteilung Boden/Luft/Wasser des Landkreises André Francois (Tel. 04171 - 693335, E-Mail a.francois@lkharburg.de) und Oliver Fehrow (Tel. 04171 - 693463, E-Mail o.fehrow@lkharburg.de).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.