Buchholzer Löwen spenden für Hospizdienst Winsen

Andrea Kenne (v. li.) freute sich über den Scheck von Gabriela Behrens-Bröker und Ulrike Peschau   Foto: thl
  • Andrea Kenne (v. li.) freute sich über den Scheck von Gabriela Behrens-Bröker und Ulrike Peschau Foto: thl
  • hochgeladen von Thomas Lipinski

thl. Winsen. Einen Scheck in Höhe von 1.500 Euro haben jetzt Gabriela Behrens-Bröker, Präsidentin des Lions Clubs Buchholzer Löwen, und ihre Vertreterin Ulrike Peschau an Andrea Kenne vom Ambulanten Hospizdienst Winsen übergeben.
"Wir wollen auch in der Pandemie nicht von unserem 'We serve'-Clubgedanken abrücken", erklärte Behrens-Bröker. "Wir wissen, dass gerade jetzt bei vielen Organisationen die Not groß ist, weil Spendengelder ausbleiben." Deshalb habe man sich entschieden, den Ambulanten Hospizdienst im Bereich der Kinderhospizlichen Begleitung zu unterstützen, die in Kooperation mit dem Ambulanten Kinderhospizdienst Löwenherz aus Bremen angeboten wird.
Von dieser Kooperation hatten die Buchholzer Löwen, ein Serviceclub von engagierten Frauen aus der Region, im WOCHENBLATT gelesen und sich für eine Unterstützung entschieden.
"Mit einem Teil des Geldes sollen Weiterbildungen und Fahrtkosten für unsere ehrenamtlichen Trauerbegleiter gedeckt werden", freute sich Andrea Kenne über die Zuwendung. "Außerdem haben wir gerade Bücher drucken lassen, die Familien bei der Traueraufarbeitung unterstützen sollen."

Autor:

Thomas Lipinski aus Winsen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.