Christoph Sander ist neuer Chef im Deich- und Wasserverband "Vogtei Neuland"

ce. Hoopte. Zu seinem neuen Vorsteher wählte der Verbandsausschuss des Deich- und Wasserverbandes "Vogtei Neuland" auf seiner jüngsten Sitzung Christoph Sander (35) aus Hoopte. Er ist der Sohn des kürzlich verstorbenen Vorstehers Otto Sander und im Vorstand insbesondere zuständig für die Deichabteilung Bezirk Hoopte. Neu in der Spitzenriege des Verbandes ist auch Helge Lütjens aus Winsen, der die Nachfolge für den verstorbenen Peter Behr antritt und für die Abteilung Bezirk Winsen/Roydorf/Scharmbeck verantwortlich zeichnet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen