Die "Bananenflanken-Liga" - Round Table fördert Fußball-Projekt für Kinder mit geistiger Behinderung

Eine Spielszene der "Bananenflankenliga" aus Regensburg
  • Eine Spielszene der "Bananenflankenliga" aus Regensburg
  • Foto: Round Table
  • hochgeladen von Thomas Lipinski

thl. Winsen. Seit vielen Jahren unterstützt und fördert der Round Table bereits Kinder– und Jugendprojekte in und um Winsen. Dabei geht es den Tablern nicht ausschließlich darum, Spendengelder durch z.B. das bekannte Entenrennen oder den alljährlichen Weihnachtsbaumverkauf zu realisieren. Es sind vielmehr die sogenannten "Hands On"-Projekte, bei denen die Männer selbst tatkräftig mit anpacken bzw. als Veranstalter oder Ansprechpartner zur Verfügung stehen.
Das neueste dieser Projekte ist die sogenannte "Round Table Bananenflankenliga". Dieses in Regensburg entstandene und bislang einzigartige Projekt, soll eine bundesweite Fußballliga für geistig behinderte Kinder und Jugendliche ermöglichen. Die Spieltage werden auf öffentlichen Plätzen mit mobilen Soccercourts ausgetragen. Die Trainings finden in der Halle statt.
Ziele sind die Stärkung des Selbstwertgefühls der Kinder durch Fußballspielen in einer Gemeinschaft, aber auch vor großem Publikum, Aufklärungsarbeit und öffentliche Aufmerksamkeit. Round Table Deutschland finanziert mittels Spenden- und Sponsorengeldern das Projekt bundesweit und strebt so einen nachhaltigen Ligabetrieb in den nächsten Jahren an. Diese vom Bundespräsidenten bereits prämierte und ursprünglich vom Team "Bananenflanke e.V." ins Leben gerufene „"iga der wahren Helden" bringt nicht nur Kinderaugen zum Leuchten, sondern verankert dieses Leuchten auch mitten im Herzen unserer Gesellschaft.
"Voller Freude und Stolz können wir verkünden, dass es uns gelungen ist, ein erstes Training in Winsen auf die Beine zu stellen", sagt Oliver Stein, Pressesprecher des Serviceclubs. „Wir werden am Sonntag, 10. September, ab 17.30 Uhr ein Auftakttraining in der Sporthalle des TSV Winsen, Wedemarsch 15, durchführen. Kinder mit geistiger Behinderung im Alter zwischen zehn und 15 Jahren sind mit ihren Eltern dazu eingeladen."
Wer dabei sein möchte, meldet sich einfach per Mail unter info@rt165.de an.
"Wir möchten ein regelmäßiges Training anbieten. Dann ist eine Teilnahme an einem Bananenflankenliga Turnier nur noch eine Frage der Zeit", freut sich Oliver Stein auf regen Zuspruch.
Weitere Infos: www.rt165.de und www.rt-bfl.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.