Ehemaliges Garlstorfer Waldschwimmbad wurde erfolgreich zur Kreativ-Arena

ce. Garlstorf. In eine Kreativ-Arena verwandelte sich kürzlich erstmals das Gelände des ehemaligen Garlstorfer Waldschwimmbades. Der Verein "Kulturtreff Garlstorf und Umgebung" veranstaltete dort den Ausstellungs- und Aktionstag "Kunst-Stückchen". Präsentiert wurden den insgesamt rund 400 begeisterten Besuchern unter anderem die Installation "Wohnen mit Ton" mit vorwiegend tönerner Einrichtung sowie weitere Objekt-Kunstwerke, Fotos und Interviews mit Zeitzeugen zur Geschichte des Naturbades, originelle Stickereien sowie praktische Töpfer- und Keramikarbeiten.
"'Kunststückchen' soll alle zwei Jahre stattfinden im Wechsel mit dem Garlstorfer Kunstfest", schmiedeten Bianca Meyer und Paul Röhlsberger vom Organisationsteam nach der erfolgreichen Premiere bereits Zukunftspläne.

Autor:

Christoph Ehlermann aus Salzhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.