Erlebnisreicher Ausflug der Chorgemeinschaft Winsener Männerchöre

ce. Winsen. Die "Rattenfängerstadt" Hameln war das Ziel "Ausfahrt ins Blaue", die die Chorgemeinschaft Winsener Männerchöre kürzlich unternahm. Organisiert hatten die Busfahrt Johannes Schröder und Gerd Ultsch. Die 30 teilnehmenden Sänger wurden von Chorleiter Michael Georgi begleitet. Am Ziel gab es eine Stadtbesichtigung inklusive Ständchen als Dankeschön für die unterhaltsamen Erörterungen der Stadtführerin sowie eine Schiffstour auf der Weser. Auf der Rückfahrt besuchte die Chorgemeinschaft einen ehemaligen Gönner des Winsener "Singzirkels". Bei der Ankunft in Winsen bedankte sich Gemeinschafts-Vorsitzender Claus-Dieter Qualmann bei allen Organisatoren, Helfern und Sponsoren, die den Ausflug ermöglicht hatten. - Wer Spaß am Singen hat, ist bei den Proben der Chorgemeinschaft donnerstags um 20 Uhr in der Alten Stadtschule in Winsen herzlich willkommen. Neue Gesichter sind gerne gesehen.

Autor:

Christoph Ehlermann aus Salzhausen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen