Gutes Geld für Jugendarbeit der Kirchengemeinde Pattensen

Bei der Spendenübergabe: Hans-Hermann Menke (li.) und Pastor Hartmut Semkat
  • Bei der Spendenübergabe: Hans-Hermann Menke (li.) und Pastor Hartmut Semkat
  • Foto: oh
  • hochgeladen von Christoph Ehlermann

ce. Pattensen. Eine Spende in Höhe von 225 Euro zur Unterstützung ihrer Jugendarbeit erhielt kürzlich die Pattensener St. Gertrud-Kirchengemeinde von der Hünert + Kramp GmbH, dem Salzhäuser Fachbetrieb für Land- und Gartentechnik. Das Geld war der Erlös einer Aktion des Unternehmens in Pattensen, bei dem mit einem modernen Spaltgerät bearbeitetes Feuerholz gegen Höchstgebot versteigert worden war.
Der Pattensener Pastor Hartmut Semkat freute sich über den Scheck, den er von Hünert+Kramp-Geschäftsführer Hans-Hermann Menke entgegennehmen durfte. Das umfangreiche Programm für den Nachwuchs der St.-Gertrud-Gemeinde wird von so vielen Interessierten genutzt, dass die Gemeinde zusammen mit der Initiative "Entschieden für Christus" (EC) im vergangenen Jahr den Kinder- und Jugenddiakon Matthias Reinke einstellte (das WOCHENBLATT berichtete). Die engagierten Jungen und Mädchen treffen sich in verschiedenen Gruppen im Gemeindehaus und organisieren auch Gottesdienste.
Auch für die Hünert+Kramp GmbH ist der Einsatz für die Jugend von großer Bedeutung. Der Betrieb bildet derzeit sechs junge Leute zum Mechaniker für Land- und Baumaschinentechnik und zum Kaufmann für Groß- und Außenhandel aus.

Autor:

Christoph Ehlermann aus Salzhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.